Fisch | 22 Juli 2016

Premiere in Yverdon

Sie haben es doch noch geschafft. Nachdem sich bereits alle drei Spieler in unterschiedlicher Zusammensetzung einen Kubbtour-Titel sichern konnten, haben es Jacky, Nixxen und Tschepetto auch noch in Originalbesetzung hinbekommen. Am kleinen aber feinen Turnier in Yverdon-Les-Bains, und in Abwesenheit der gesamten Kubbtour-Spitze, schlugen sie im KCW-internen Finale HTSA und sicherten sich ihre erste Goldmedaille der Saison. Bronze schnappten sich die einheimischen M3, vor den Kubbanern aus Basel.

Auch wenn sich nur rund 20 Teams in Yverdons einfanden, ist es schön zu sehen, dass auch im französisch-sprachigen Raum der Schweiz Kubb gespielt wird und es nun auch ein zweites Turnier neben dem Gruyére-Kubb gibt. Wir hoffen, dass dieser Trend anhält und sich nächstes Jahr ein Paar Teams mehr auf den Weg ins schöne Welschland machen.

Als nächstes Turnier in der Schweiz steht die Schweizermeisterschaft im 3er-Team an. Anmelden kann sich immernoch hier.

(Bild: KCW)

Sonnekönige  Winner 40
Holz-Tötzgel-Schmeiss-Affe  Final 20
M3  3. Platz 14
Kubbaner I  Halbfinal 10
Horstcrew  Viertelfinal 5
Horstcrew 2  Viertelfinal 5
Kubbaner II  Viertelfinal 5
Wayne  Viertelfinal 5
Drive by Shooters  Achtelfinal 3
Gäng öldrickare utter  Achtelfinal 3
Kubb Franco-Suisse  Achtelfinal 3
Kubbordésdenouilles  Achtelfinal 3
Les 3 Broyards  Achtelfinal 3
Les Chamallows  Achtelfinal 3
Mayo-Kubbs  Achtelfinal 3
Towerfall  Achtelfinal 3
Kommentar schreiben
Kommentar Nicolas | 22.07.2016, 15:37
Drittes Turnier in romandie (Fribourg kubb m3eting nicht vergessen!)
X
Logge dich ein, um Punkte f├╝rs Einzelranking zu sammeln.

Passwort vergessen?
Benutzeraccount erstellen